Roku vs. Apple TV: Welches ist das Beste für Ihre Bedürfnisse?

Vergleich von Roku und Apple TV: Channels \ Apps | Eigenschaften | Kosten | Benutzeroberfläche | Einfache Installation | und mehr…
Roku gegen Apple TV
Aktualisiert: 15. Dez 2020
veröffentlicht: 31. Jul 2020
Author Image

Durch Rohan Tandon

Rohan ist ein leidenschaftlicher Technologiejournalist mit einem Abschluss in englischer Literatur. Weiterlesen...

1. Schneller Vergleich von Roku und Apple TV

2. Übersicht über Roku-Geräte

3. Übersicht über Apple TV-Geräte

4. Vergleich von Roku & Apple TV Geräten

5. Eine Zusammenfassung der Kategoriesieger

6. Urteil: Roku oder Apple TV?

7. FAQs

 

 

Schneller Vergleich von Roku und Apple TV

Roku

Apple TV

Installation

HDMI-Anschluss + Steckdose

HDMI-Anschluss + Steckdose

Ultra HD

HDR

HDR10

Dolby Vision

Dolby Atmos Audio

Suche

Manuell + Stimme

Manuell + Stimme

Benutzerdefiniertes Menü & Feed

Gastmodus

x

Mehrere Konten

x

Bildschirmspiegelung

Durch App

Nur für iPhone

Einmalige Anmeldung

x

Fernmikrofon

Remote-Verknüpfungen

X.

Remote Finder

X.

Stimmenkontrolle

Remote + Smartphone App + Amazon Alexa + Google Home

Fernbedienung + iPhone Siri + HomePod

Privates Hören

Kostenlose Kopfhörer

x

Smartphone App für Android

x

Smartphone App für iOS

Kosten

£ 29.99 / £ 39.99 / £ 49.99 / £ 79.99

$ 149 / $ 179 / $ 199

Apple TV und Roku sind zwei der beliebtesten Namen in der Streaming-Geräte-Branche. Während Roku stolz darauf ist, ein zugängliches und budgetfreundliches Streaming-Gerät zu sein, ist Apple TV stolz auf seine Exklusivität.

In den meisten Fällen muss ich beim Überprüfen oder Vergleichen von Streaming-Geräten die Kosten nie berücksichtigen, da die meisten Streaming-Geräte einen ähnlichen Preis haben. Dies ist hier jedoch weit davon entfernt! Wie die meisten Apple-Geräte kostet Apple TV doppelt so viel wie jedes andere Streaming-Gerät auf dem Markt.

Apple TV ist möglicherweise eines der besten und leistungsstärksten Streaming-Geräte auf dem Markt. Aber lohnt es sich, doppelt so viel zu bezahlen wie für Roku? In diesem Artikel vergleichen wir Roku- und Apple TV-Geräte, um festzustellen, welches Sie kaufen sollten.


Was ist Roku? Übersicht über Roku-Geräte

Wenn es um Streaming-Geräte geht, steht Roku für Auswahl, Erschwinglichkeit und Zugänglichkeit. Roku bietet eine breite Palette von Optionen, die für die meisten Menschen erschwinglich sind. Tatsächlich sind Roku Ultra und Streaming Stick + das kostengünstigste Mittel, um auf 4K-kompatible Streaming-Geräte zuzugreifen. Dank dieser Flexibilität hat Roku Anfang 2020 fast 40 Millionen Benutzer in den USA.

Roku kann aufgrund seiner Einfachheit des Designs und der Fülle des Zugangs eine so große Anziehungskraft erzielen. Roku verfügt nicht über einen kostenpflichtigen, abonnementbasierten Streaming-Dienst, wodurch es unvoreingenommen ist. Es schließt keine beliebte Streaming-Plattform als Konkurrent aus oder versucht, eigene Inhalte an den Benutzer weiterzuleiten. Darüber hinaus hat Roku eine kostenlose App namens The Roku Channel für diejenigen, die auf werbefinanzierte Inhalte zugreifen möchten, ohne dafür zu bezahlen.

Seit seiner Gründung gab es über acht Generationen von Roku-Geräten. Derzeit sind jedoch vier Roku-Geräte aktiv - Roku Express, Roku Premiere, Roku Streaming Stick + und Roku Ultra.

Roku Express

Roku Express

Roku Express ist das Einstiegs-Streaming-Gerät ohne 4K HDR-Inhalt oder erweiterte Sprachsteuerung und intelligente Funktionen auf der Fernbedienung. Auf diesem Gerät wird maximal 1080p wiedergegeben.

Roku Premiere

Roku Premiere

Roku Premiere ist in jeder Hinsicht dasselbe wie Express, mit einer Ausnahme - der Videoqualität. Roku Premiere bietet 4K Ultra HD-Inhalte und HDR-Unterstützung und ist damit eines der schärfsten und klarsten Video-Streaming-Geräte.

Roku Streaming Stick +

Roku Streaming Stick +

Der Roku Streaming Stick + unterstützt Ultra HD und HDR, verfügt jedoch auch über eine fortschrittliche Fernbedienung mit Sprach- und TV-Steuerung.

Roku Ultra

Roku Ultra

Roku Ultra ist das neueste und fortschrittlichste Roku-Gerät. Zusätzlich zur 4K HDR-Unterstützung verfügt es über eine noch fortschrittlichere Fernbedienung mit anpassbaren Tastenkombinationen, einem integrierten Fernbedienungsfinder und ergänzenden JBL-Kopfhörern für privates Hören.

Vorteile & Nachteile von Roku-Geräten

Vorteile

  • Sehr erschwinglich.
  • Einfache Installation.
  • Gleichermaßen kompatibel mit iOS- und Android-Geräten.
  • Die Smartphone-App fungiert als zweite Fernbedienung.
  • Die Fernbedienung dient gleichzeitig als TV-Fernbedienung.
  • Geniale Inhaltsbibliothek.
  • Der Roku-Kanal bietet kostenlose Inhalte.
  • Kompatibel mit Alexa und Google Home.

Nachteile

  • Sieht unattraktiv aus.
  • Das Roku-Betriebssystem hat Werbung.
  • Nicht kompatibel mit Siri oder HomePod.
  • Die fortschrittlichsten Roku-Geräte bieten maximal HDR10-Unterstützung.
  • Es können nicht mehrere Konten erstellt werden.
  • Die Bildschirmspiegelung kann umständlich sein.
  • Keine Eingabehilfen.

Was ist Apple TV? Übersicht über Apple TV-Geräte

Apple TV ist derzeit das elitärste, hochwertigste und minimalistischste Streaming-Gerät auf dem Markt. Grundsätzlich hat Apple TV dieselben Merkmale wie die meisten anderen Apple-Produkte - seine Exklusivität, Qualität, minimalistische Ästhetik und Integration mit dem Rest des Apple-Ökosystems.

Wenn Sie mehrere andere Apple-Geräte haben, finden Sie sicherlich ein großartiges Dienstprogramm für Apple TV. Apple TV ist nicht nur elegant und attraktiv, sondern verfügt auch über eine unglaublich schöne und dennoch funktionale Fernbedienung. Apple TV lässt sich auch hervorragend mit einem iPhone oder MacBook kombinieren, sodass Sie Ihre iCloud-, Apple Music- und iCloud-Fotos verbinden, auf AirDrop zugreifen und vieles mehr können.

Apple TV hat derzeit drei Geräte auf dem Markt, die sich jedoch kaum voneinander unterscheiden. Die drei Apple TV-Geräte sind Apple TV HD, Apple TV 4K 32 GB und Apple TV 4K 64 GB.

Apple TV HD

Apple TV HD

Apple TV HD ist das Apple TV-Streaming-Gerät der Einstiegsklasse, obwohl es mehr kostet als die meisten High-End-Streaming-Geräte. Apple TV HD kann nur 1080p Full HD-Videos.

Apple TV 4K 32 GB

Apple TV 4K 32 GB

Apple TV 4K 32 GB ist das High-End-Streaming-Gerät von Apple TV, obwohl es sich nur in einem entscheidenden Punkt von Apple TV HD unterscheidet - der Videoqualität. Apple TV 4K unterstützt Ultra HD 4K und HDR Dolby Vision. Es hat einen internen Speicher von 32 GB.

Apple TV 4K 64 GB

Apple TV 4K 64 GB

Apple TV 4K 64 GB entspricht dem oben genannten Apple TV 4K 32 GB - es unterstützt Ultra HD 4K und HDR Dolby Vision. Dieses Apple TV-Gerät verfügt jedoch über einen internen Speicher von 64 GB anstelle von 32 GB.

Vor- und Nachteile von Apple TV-Geräten

Vorteile

  • Die attraktivsten verfügbaren Streaming-Geräte.
  • Einfache Installation.
  • Unterstützt HDR Dolby Vision.
  • Unglaubliche Interaktivität mit anderen iOS-Geräten.
  • Geniale Benutzeroberfläche.
  • Kann mehrere Konten erstellen.
  • Müheloses Spiegeln mit iPhones.
  • Zugänglichkeitsfunktionen für Personen mit Seh-, Körper-, Literatur- oder Hörbehinderungen.
  • Das iPhone funktioniert als zweite Fernbedienung ohne Apps.
  • Kompatibel mit Siri und HomePod.
  • Ideal für Apple-Benutzer.

Nachteile

  • Zweimal oder dreimal so teuer wie die meisten Streaming-Geräte.
  • Nicht kompatibel mit Alexa oder Google Home.
  • Schreckliche Interaktivität mit Android-Handys.
  • Keine Smartphone-App für Android-Geräte.
  • Bewirbt keine freien Kanäle.
  • Das App-Ökosystem von Apple TV, Apple TV + und Apple TV ist etwas verwirrend.
  • Die Siri-Fernbedienung könnte funktionaler sein.

Vergleich von Roku- und Apple TV-Geräten

Vergleichen wir nun Roku-Streaming-Geräte mit Apple TV-Streaming-Geräten, um zu sehen, wie sie sich stapeln. In diesem Abschnitt werde ich sie über mehrere Branchen hinweg vergleichen, einschließlich ihres allgemeinen Designs, ihrer Leistung, Installation, Inhaltsqualität, Benutzeroberfläche, intelligenten Funktionen und mehr.

Roku gegen Apple TV Design

Roku

  • Roku-Gerät : Die meisten Roku-Streaming-Geräte sind eine kleine Blackbox, die sich auf Ihrem Fernsehständer befindet. Der Roku Streaming Stick + ist jedoch ein USB-förmiges Streaming-Gerät, das direkt an den HDMI-Anschluss angeschlossen wird und nicht sichtbar ist.
  • Roku-Fernbedienung : Die Roku-Fernbedienungen sehen ziemlich veraltet und altmodisch aus und ähneln den klobigen Fernbedienungen, die wir vor über einem Jahrzehnt für Fernseher hatten. Die Tasten sind groß und fallen in verschiedenen Farben auf. Die Fernbedienung ist auch ziemlich dick und groß.
  • Roku OS : Das Roku OS hat eine ähnliche ästhetische Sensibilität wie die Fernbedienung und die Roku-Geräte - Funktionalität über Ästhetik. Die Benutzeroberfläche ist einfach, mit leichten Menüs und einigen Anzeigen. Die Macher haben offensichtlich nicht viel über das Design nachgedacht.

Apple TV

  • Apple TV-Gerät : Apple TV ist eine kleine Blackbox neben Ihrem Fernseher. Es hat eine glänzende Kunststoffoberfläche an den Seiten und eine mattschwarze Oberfläche an der Oberseite. Das Apple TV-Logo ist oben beschriftet, wobei die glänzenden schwarzen Buchstaben vom mattschwarzen Körper abheben. Wie alle Apple TV-Geräte ist es extrem elegant und minimalistisch.
  • Apple TV-Fernbedienung : Die Apple TV-Fernbedienung ist genauso elegant und minimalistisch wie die Apple TV-Box. Es ist eine kleine und unglaublich schlanke Fernbedienung mit nur wenigen wichtigen Tasten. Die untere Hälfte ist schwarz glänzend, während die obere Hälfte ein mattschwarzes Trackpad ist.
  • Apple TV OS : Das Betriebssystem von Apple TV, tvOS, ist genauso elegant und attraktiv wie der Rest des Apple-Ökosystems. Es ist eine schlanke, minimalistische und unglaublich elegante Benutzeroberfläche, die auch hochfunktional ist. Darüber hinaus gibt es keine lästigen Anzeigen.

 

Gewinner (Design): Roku gegen Apple TV

 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 70
 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 90

Gewinner: Apple TV

Wenn es um Ästhetik und visuelle Effekte geht, kann Apple nichts übertreffen.

Apple TV ist eines der attraktivsten und optisch beeindruckendsten Streaming-Geräte auf dem Markt. Sogar die Apple TV-Fernbedienung ist etwas Schönes. Während die meisten Menschen versuchen, ihre Streaming-Geräte zu verstecken, verdient es das Apple TV-Gerät, in Sichtweite zu stehen.

Das Betriebssystem von Apple TV ist außerdem weitaus attraktiver als das Betriebssystem Roku. In einigen Fällen kann das minderwertige Design von Roku jedoch auch zu funktionalen Vorteilen führen - wie die Tastenkombinationen auf der Fernbedienung.

Wir werden uns jedoch mit der Funktionalität befassen, wenn wir andere Aspekte der Roku- und Apple TV-Geräte speziell vergleichen.

 

Installation - Roku vs. Apple TV

Roku

Roku hat einen unglaublich einfachen und unkomplizierten Installations- und Einrichtungsprozess.

Sie müssen das Roku-Gerät an den HDMI-Anschluss Ihres Fernsehgeräts und eine Steckdose anschließen. Wenn der USB-Anschluss Ihres Fernsehgeräts mindestens fünf Volt hat, können Sie das Roku-Gerät an den USB-Anschluss Ihres Fernsehgeräts anschließen.

Wenn nicht, müssen Sie den mitgelieferten Wandadapter und das USB-Verlängerungskabel verwenden, um es an eine Wandsteckdose anzuschließen. Das Anschließen des Roku-Geräts an eine externe Steckdose führt zu einer glatteren Schnittstelle.

Das Roku-Gerät verfügt außerdem über einen Ethernet-Anschluss für diejenigen, die eine direkte Verbindung zu einem Router herstellen möchten. Roku Ultra enthält auch einen microSD-Steckplatz, über den Sie auf Inhalte von microSD-Karten zugreifen können.

Nachdem Sie Roku an Ihr Fernsehgerät angeschlossen haben, müssen Sie Ihr Fernsehgerät mit dem Internet verbinden und den Installationsvorgang starten. Das Einrichten Ihres Roku-Kontos ist einfach. Sie müssen den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, Ihr Roku-Konto erstellen und die erforderlichen Anwendungen auswählen.

Apple TV

Apple TV hat auch einen einfachen Installationsprozess.

Das Apple-Gerät muss an den HDMI-Anschluss Ihres Fernsehgeräts und eine separate Steckdose angeschlossen sein. Das Apple TV-Gerät verfügt außerdem über einen Ethernet-Anschluss, wenn Sie Ihre Internetgeschwindigkeit erhöhen möchten, indem Sie eine direkte Verbindung zu einem Router herstellen.

Nachdem Sie das Apple TV-Gerät angeschlossen haben, können Sie es mit der Fernbedienung einrichten. Schließen Sie Ihr Fernsehgerät an das WLAN an und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Apple TV zu konfigurieren. Sie müssen entweder ein neues Konto erstellen oder sich bei Ihrem vorhandenen Apple-Konto anmelden.

Das Einrichten von Apple TV ist für iPhone-Benutzer am einfachsten. Wenn Sie ein iPhone haben, können Sie Ihr Telefon einfach neben Apple TV platzieren. Die Apple ID und die WLAN-Informationen Ihres iPhones werden automatisch erfasst. Daher müssen Sie Apple TV nicht manuell konfigurieren. Tippen Sie einfach auf Ihr iPhone, das ist alles.

Schließlich können Sie die gewünschten Apps herunterladen und mit dem Ansehen beginnen.

Gewinner (Installation): Roku gegen Apple TV

 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 75
 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 85

Gewinner: Apple TV

Sowohl Roku als auch Apple TV haben den gleichen Installationsprozess und beide sind unglaublich einfach.

Roku ist möglicherweise etwas praktischer, wenn Sie versuchen, eine Verbindung herzustellen, da es an den USB-Anschluss Ihres Fernsehgeräts angeschlossen werden kann, während Apple TV ein externes Netzteil benötigt.

Diese geringe Bequemlichkeit wird jedoch durch die verrückte Interaktivität von Apple mit anderen Apple-Geräten übertroffen. Wenn Sie ein iPhone-Benutzer sind, müssen Sie nur auf Apple TV tippen, um alle Ihre Konto- und WLAN-Details zu übertragen, was den Installationsvorgang erheblich vereinfacht.

Daher ist der Installations- und Einrichtungsprozess für Apple TV für iPhone-Benutzer viel einfacher. Für alle anderen sind beide Geräte gleichermaßen bequem und einfach.

 

Qualität von Roku vs. Apple TV-Inhalten

Roku

  • HD : Roku Express unterstützt HD-Inhalte mit bis zu 1080p. Roku Premiere, Streaming Stick + und Ultra unterstützen Ultra HD 4K-Inhalte. Sie benötigen jedoch einen 4K-kompatiblen Fernseher, um auf die 4K-Auflösung zugreifen zu können.
  • HDR : Roku Premiere, Streaming Stick + und Ultra unterstützen auch HDR. Die Roku-Geräte gehen jedoch nur bis zur HDR10-Unterstützung. Sie benötigen einen HDR-kompatiblen Fernseher, um auf HDR-Inhalte zugreifen zu können.
  • Audio : Roku bietet Dolby Atmos-Audiounterstützung. Die Wiedergabe hängt jedoch von der Verwendung von Dolby Atmos-kompatiblen Lautsprechern ab.

Apple TV

  • HD : Apple TV HD unterstützt HD-Inhalte mit bis zu 1080p. Apple TV 4K unterstützt Ultra HD 4K-Inhalte. Sie benötigen jedoch einen 4K-kompatiblen Fernseher, um auf die 4K-Auflösung zugreifen zu können.
  • HDR : Apple TV 4K bietet HDR-Unterstützung, einschließlich HEVC Dolby Vision und HDR10. Für den Zugriff benötigen Sie jedoch einen Dolby Vision-kompatiblen Fernseher, z. B. eine erweiterte visuelle Ausgabe. Ihr Fernseher benötigt außerdem einen HDCP-Anschluss für 4K-Inhalte.
  • Audio : Alle Apple TV-Geräte bieten Dolby Atmos-Audiounterstützung. Die Wiedergabe hängt jedoch von der Verwendung von Dolby Atmos-kompatiblen Lautsprechern ab.

Apple TV Inhalt Qualität 4k HDR Dolby Vision

Gewinner (Inhaltsqualität): Roku gegen Apple TV

 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 70
 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 85

Gewinner: Apple TV

Bei der Audioausgabe sind alle Roku- und Apple TV-Geräte gleichermaßen beeindruckend. Alle unterstützen Dolby Atmos, den Goldstandard für die Audioausgabe, und bieten 360-Grad-Audio, das den Raum nach einem wirklich beeindruckenden Erlebnis absucht.

Bei der HDR-Wiedergabe liegt Apple TV jedoch vor Roku.

Die fortschrittlichen Roku-Geräte bieten maximale HD 4K-Wiedergabe mit HDR10-Unterstützung. Apple TV 4K geht jedoch bis zur Ultra HD 4K-Wiedergabe mit Dolby Vision-Unterstützung.

HDR10 unterstützt eine Spitzenhelligkeit von 4.000 Nits mit einem Ziel von 1.000 Nits und einer Farbtiefe von 10 Bit. Im Vergleich dazu unterstützt Dolby Vision eine Spitzenhelligkeit von 10.000 Nits mit einem Ziel von 4.000 Nits und einer Farbtiefe von 12 Bit.

Daher ist Dolby Vision HDR10 weit überlegen. Der von Dolby Vision produzierte Inhalt ist realistischer, kontrastreicher und sieht im Allgemeinen atemberaubender aus. Das Vorhandensein von Dolby Vision unterstützt Apple TV effektiv zukunftssicher.

Es ist erwähnenswert, dass es Ihnen derzeit schwer fällt, Dolby Vision-Inhalte zu finden. Für den Zugriff auf Dolby Vision-Inhalte benötigen Sie Apple TV 4K, einen Dolby Vision-kompatiblen Fernseher, eine Dolby Vision-kompatible Streaming-Plattform und 4K HDR Dolby Vision-Inhalte.

Ab sofort werden Sie nicht mehr viele Inhalte finden, die für solche visuellen Elemente geeignet sind. Sobald Dolby Vision jedoch zur Norm wird - was irgendwann passieren wird - müssen Sie Ihr Apple TV 4K nicht mehr aktualisieren.

 

Roku vs. Apple TV-Schnittstelle (Benutzerfreundlichkeit)

Roku

Betriebssystemschnittstelle

Roku hat eine saubere und minimalistische Oberfläche, ist aber nicht sehr attraktiv. Sie können das Thema der Benutzeroberfläche ändern, aber alle verfügbaren Themen sehen ähnlich veraltet aus, als ob die Benutzeroberfläche zu einem früheren Jahrzehnt gehört.

Die Menüs sind jedoch leicht, was zu einer ziemlich reibungslosen Benutzererfahrung führt. Da Roku keine abonnementbasierte Streaming-Plattform hat, wird Ihnen keine bestimmte Plattform zur Verfügung gestellt. Auf diese Weise können Sie die Menüsymbole nach Ihren Wünschen optimieren und anpassen.

Das größte Problem mit der Roku-Oberfläche ist das Vorhandensein einer Werbung in der rechten Ecke des Bildschirms. Berichten zufolge verdient Roku mit Werbung mehr Geld als mit Geräteverkäufen. Daher ist es sinnvoll, warum sie die Werbung haben würden. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, die Werbung zu deaktivieren, und es kann ein wenig ablenken.

Automatische Anmeldung

In Roku ist keine automatische Kontoanmeldungsfunktion integriert. Daher sind einzelne Streaming-Plattformen erforderlich, um Sie angemeldet zu halten. Plattformen wie Hulu, Sling, Netflix und viele andere verfügen über eigene Funktionen zur automatischen Kontoverbindung, mit denen Sie automatisch bei allen Apps angemeldet werden. Dies gilt jedoch nur für einige Apps.

Roku Feed

Der Roku-Feed ist ziemlich anpassbar, je nach Ihren Bedürfnissen. Mit dem Roku-Feed können Sie auch dem gewünschten Inhalt folgen - auch wenn das Nichtbeachten des Inhalts schmerzhaft sein kann. Nachdem Sie einem Inhalt, einem Schauspieler, einem Regisseur oder einer Show gefolgt sind, erhalten Sie Aktualisierungen, sobald ein neuer Eintrag in dieser Kategorie vorgenommen wird. Mit dem Roku-Feed können Sie jedoch weder andere Episoden aus dieser Show im primären Feed anzeigen noch Episoden als abgespielt markieren.

Als nächstes

Roku hat auch eine Up Next-Liste. Im Gegensatz zum Roku-Feed müssen Sie für den Abschnitt "Weiter" keinen Inhalt manuell hinzufügen. Stattdessen werden neue Inhalte automatisch basierend auf Ihrem aktuellen Anzeigemuster aktualisiert, dh neue Episoden laufender Shows werden automatisch in dieser Liste angezeigt. Die Up Next-Liste ist jedoch in ihren Ergebnissen nicht sehr konsistent.

Gastmodus

Mit Roku können Sie nicht mehrere Konten auf demselben Gerät erstellen. Wenn Sie sich in einem großen Haushalt befinden, können die anderen Mitglieder Ihres Hauses Ihre Up Next-Liste durcheinander bringen.

Sie können jedoch den Gastmodus verwenden, um bestimmten Personen für einen bestimmten Zeitraum Zugriff auf das Roku zu gewähren. Alle Gäste greifen auf ein neues Roku-Fenster zu, das sie anpassen können, ohne dass dies Auswirkungen auf Ihre vorhandene Benutzeroberfläche oder Ihren Roku-Feed hat.

Der Gastmodus ist ideal für diejenigen, die Airbnb's, Hotels, Hostels und diejenigen betreiben, die häufig Gäste beherbergen.

Roku-Schnittstelle

Apple TV

Betriebssystemschnittstelle

Apple TV verfügt über die schnellste und leistungsstärkste Schnittstelle unter allen Streaming-Geräten, da ein 64-Bit-A10X-Fusionschip verwendet wird, dh derselbe Chip, den Apple für das iPad Pro verwendet. Daher ist die Benutzeroberfläche unglaublich schnell und reibungslos, viel mehr als alle anderen Geräte.

Wie bereits erwähnt, ist das Betriebssystem von Apple TV auch unglaublich elegant und attraktiv, ohne Werbung. Die Schaltflächen sind attraktiv und jeder Teil der Benutzeroberfläche funktioniert mit jedem anderen Teil. Apple TV verfügt außerdem über brillante Bildschirmschoner, die aus vierminütigen Drohnenaufnahmen von Städten und Regionen auf der ganzen Welt bestehen. Diese Aufnahmen sind so beeindruckend, dass Benutzer oft mehrere Minuten damit verbringen, nur den Bildschirmschoner zu betrachten.

Oben im Menü befinden sich große Banner mit Apple TV + -Inhalten, gefolgt von Menüelementen für Ihre installierten Apps und Inhalten von anderen Plattformen. In den tvOS 13-Updates ließ sich Apple von den Auto-Play-Menüs von Netflix inspirieren, um die Auto-Play-Funktion in seinen Bannern einzuführen. Wenn Sie den Mauszeiger über die Banner-Menüelemente bewegen, wird der Trailer automatisch abgespielt. Die Benutzer waren jedoch mit dieser Funktion nicht zufrieden, und es gab mehrere Beschwerden. Als Reaktion darauf veröffentlichte Apple die tvOS 13.3-Updates und führte eine Option zum Deaktivieren der Auto-Play-Funktion ein.

Als nächstes

Apple TV enthält außerdem eine Up Next-Funktion, die eine Warteschlange der nächsten Folgen aller Sendungen enthält, die Sie derzeit auf allen Streaming-Plattformen ansehen. Wenn neue Episoden herauskommen, werden sie automatisch zu Ihrer Liste "Weiter" hinzugefügt. Wenn Sie eine Episode aus der Warteschlange auswählen, wird die Host-Streaming-Plattform der Episode geöffnet, sodass Sie den Inhalt anzeigen können. Auf diese Weise können Sie alle verfolgten Inhalte auf allen Streaming-Plattformen im Auge behalten.

Einmalige Anmeldung

Das wiederholte Eingeben von E-Mails und Passwörtern kann frustrierend sein. Apple TV verfügt jedoch über eine Single-Sign-On-Funktion, mit der alle Anmeldeinformationen Ihres Kontos gespeichert werden, sodass Sie bei allen Ihren Kanälen und Apps angemeldet bleiben können. Dies bedeutet, dass Sie sich nie wieder bei einem Streaming-Gerät oder einer Streaming-Plattform anmelden müssen.

Mehrere Konten

Apple TV geht auch davon aus, dass sich in einem Haushalt möglicherweise mehrere Personen befinden, die dieselben Sendungen in verschiedenen Phasen verfolgen. Die Anwesenheit mehrerer Benutzer droht die Liste "Weiter" zu ruinieren. Mit Apple TV können Sie jedoch mehrere Konten für verschiedene Mitglieder Ihres Haushalts erstellen, um sicherzustellen, dass Ihre Empfehlungen und die Liste "Weiter" nicht gestört werden.

Ökosysteminteraktivität

Wo Apple TV wirklich glänzt, liegt in seiner Interaktivität mit dem Rest des Apple-Ökosystems. Wenn Sie etwas über Apple wissen, wissen Sie, wie gut die Geräte miteinander interagieren. Apple TV bringt diese Ökosystemintegration hier auf ein ganz neues Niveau.

Wir haben zuvor besprochen, wie dies während des Setups selbst ins Spiel kommt. Nachdem Sie das Apple TV angeschlossen haben, müssen Sie einfach mit Ihrem iPhone auf das Apple TV tippen, um alle Ihre Konto- und WLAN-Anmeldeinformationen zu übertragen und das Gerät mühelos einzurichten. Apple TV kann auch Passwörter von allen iOS- und Apple-Geräten abrufen, wenn diese im iCloud-Schlüsselbund gespeichert sind.

Apple TV Benutzeroberfläche tvOS

 

Gewinner (Schnittstelle): Roku gegen Apple TV

 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 65
 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 85

Gewinner (Schnittstelle): Apple TV

Apple TV verfügt eindeutig über eine überlegene Benutzeroberfläche, sowohl in Bezug auf die Ästhetik als auch in Bezug auf die Funktionalität.

Ästhetisch gesehen sieht die Benutzeroberfläche von Apple TV modern, elegant und attraktiv aus, während die Benutzeroberfläche von Roku etwas veraltet aussieht. Das Menü von Apple TV enthält keine Werbung, aber die Benutzeroberfläche von Roku enthält immer eine Anzeige, die gemäß Ihren Daten personalisiert ist.

In Bezug auf die Leistung ist das Betriebssystem von Apple TV weitaus leistungsfähiger als das von Roku, da Apple TV über einen leistungsstärkeren Prozessor verfügt. Auf diese Weise können Sie auf Apple TV viel flüssiger zwischen Ihren Inhalten und Funktionen navigieren als auf Roku. Allerdings merken die meisten Leute erst, dass Roku nicht ganz flüssig ist, wenn sie Apple TV verwenden.

In Bezug auf die Funktionalität bietet Apple TV mehr und bessere Funktionen als Roku. Sowohl Apple TV als auch Roku bieten Funktionen für Up Next. Der Abschnitt "Weiter" von Apple TV ist jedoch einfacher zu verwalten und konsistenter. Apple TV verfügt auch über eine einmalige Anmeldefunktion, während Roku über keine solche Funktion verfügt.

Mit Apple TV können Sie mehrere Konten für verschiedene Mitglieder erstellen, während mit Roku nicht mehrere Konten erstellt werden können (obwohl Sie ein temporäres Gastkonto erstellen können).

Wenn Sie im Allgemeinen ein Apple-Benutzer sind, profitieren Sie außerdem von der hervorragenden Interaktivität von Apple TV mit all Ihren anderen Geräten. Alles in allem ist Apple TV in jeder Hinsicht überlegen.

 

Roku vs. Apple TV Fernbedienung

Roku

Roku bietet eine ziemlich altmodische Fernbedienung mit klobigen und großen Tasten. Die Fernbedienungen sind funktional, aber groß und hässlich.

Anfänglich verfügten die Roku-Fernbedienungen nur über grundlegende Tasten wie Lautstärke, Weiter, Wiedergabe / Pause, Ein / Aus usw. Alle aktuellen Roku-Fernbedienungen sind jedoch auch mit Ihrem Fernseher gekoppelt und dienen als TV-Fernbedienung. Während Sie nicht auf alle komplexen Funktionen Ihres Fernsehgeräts zugreifen können, können Sie einfache Dinge wie die Lautstärke ändern oder das Fernsehgerät ein- und ausschalten. Daher müssen Sie nicht mit zwei separaten Fernbedienungen arbeiten.

Die Roku-Fernbedienung verfügt außerdem über eine Mikrofontaste. Wenn Sie auf die Mikrofontaste tippen und diese gedrückt halten, können Sie mithilfe von Sprachbefehlen durch die Benutzeroberfläche von Roku navigieren.

Roku-Fernbedienungen verfügen auch über einige Tastenkombinationen. Mit diesen Tastenkombinationen können Sie eine komplexe Reihe von Funktionen mit einer einzigen Taste ausführen. Standardmäßig verfügen die Roku-Fernbedienungen über vier Tastenkombinationen für Netflix, Hulu, ESPN + und Sling. Roku Ultra enthält jedoch auch zwei anpassbare Tastenkombinationen, mit denen Sie programmieren können, was Sie möchten. Mit den Verknüpfungsschaltflächen können Sie Ihre gemeinsamen Ziele schnell erreichen.

Die Fernbedienung von Roku Ultra verfügt auch über einen Fernbedienungsfinder. Wir alle verlieren manchmal unsere Fernbedienungen, was oft ziemlich nervig sein kann. Wenn Sie jedoch die Fernbedienung von Roku Ultra verlieren, können Sie einfach eine Taste auf dem Roku-Gerät drücken, und die Fernbedienung piept.

Die neuesten Roku-Fernbedienungen verfügen außerdem über eine Mikrofonbuchse, über die Sie auf privates Hören zugreifen können. Sie können Kopfhörer in die Buchse stecken, um den Inhalt Ihres Fernsehgeräts privat zu hören, damit Sie andere nicht stören. Roku Ultra bietet auch ergänzende JBL-Kopfhörer.

Apple TV

Apple TV verfügt über eine unglaublich elegante und minimalistische Siri-Fernbedienung. Im Gegensatz zu den meisten Fernbedienungen besteht die Apple TV-Fernbedienung nicht aus Kunststoff, sondern aus Glas und Aluminium. Als solches sieht es aus und fühlt sich an wie ein Premiumprodukt.

Die Apple TV-Fernbedienung ist mit nur wenigen Tasten äußerst minimalistisch. Anstelle einer Richtungstastatur verfügt die Siri-Fernbedienung über ein Touchpad. Als solches können Sie mit den Fingern herumwischen, um die Benutzeroberfläche zu steuern. Es gab jedoch Beschwerden, dass das Touchpad nicht sehr interaktiv ist und sich entweder zu schnell oder nicht schnell genug bewegt.

Obwohl die Fernbedienung von Apple TV unglaublich elegant und elegant ist, kann dies in funktionaler Hinsicht ein Nachteil sein. Die Siri-Fernbedienung ist extrem klein und füllt Ihre Handfläche nicht aus, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sie aus Ihrem Griff rutscht. Aus diesem Grund haben einige Unternehmen damit begonnen, Fernbedienungsgehäuse zu entwickeln, die die Dicke der Fernbedienung erhöhen.

Die Siri-Fernbedienung basiert auf Bluetooth anstelle der herkömmlichen IR-Sensoren. Bluetooth-Fernbedienungen können eine gute oder eine schlechte Sache sein, je nachdem, wie Sie sie betrachten. Da es sich um eine Bluetooth-Fernbedienung handelt, können Sie Ihren Fernseher von einem anderen Raum aus steuern, solange Sie sich in Reichweite befinden. Sie müssen die Fernbedienung jedoch etwa einmal im Monat mit dem mitgelieferten Blitzkabel aufladen.

Die Siri-Fernbedienung enthält eine Mikrofontaste, mit der Sie Apple TV über Sprachbefehle steuern können. Es enthält jedoch keine Tastenkombinationen, da in diesem Fall die Ästhetik über die Funktionalität steht. Darüber hinaus lässt sich die Siri-Fernbedienung nicht mit Ihrem Fernsehgerät koppeln und kann nicht zum Ein- und Ausschalten Ihres Fernsehgeräts verwendet werden.

Apple TV Siri Fernbedienung

Gewinner (Fernbedienung): Roku gegen Apple TV

 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 75
 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 60

Gewinner (Fernbedienung): Roku

Wir kennen die Tendenz von Apple, Ästhetik und Konsistenz allen anderen vorzuziehen. Das ist in den meisten Fällen eine großartige Funktion und wird normalerweise mit der Funktionalität in Einklang gebracht. Die Apple TV-Fernbedienung ist jedoch ein Fehlschuss.

Roku hat vielleicht eine hässliche Fernbedienung, aber sie macht alles, was Ihre Fernbedienung tun sollte, und noch einige mehr. Hier können Sie intelligente Verknüpfungen festlegen, auf privates Hören zugreifen und alle anderen Fernbedienungsfunktionen ausführen. Es dient auch als Ersatz für Ihre TV-Fernbedienung.

Die Apple TV-Fernbedienung ist zwar unglaublich elegant und attraktiv, verfügt jedoch nicht über hervorragende Funktionen. Es gibt keine Tastenkombinationen und das Touchpad reagiert nicht sehr schnell. Außerdem können Sie Ihren Fernseher nicht mit Ihrer Siri-Fernbedienung steuern.

Sie werden vielleicht lieben, dass die Siri-Fernbedienung eher über Bluetooth-Steuerungen als über IR-Sensoren verfügt. Das bedeutet aber auch, dass Sie Ihre Fernbedienung regelmäßig aufladen müssen, was schmerzhaft sein kann.

 

Roku vs. Apple TV Smartphone Apps & Control

Roku

Die Roku-Smartphone-App ist im Grunde eine zweite Fernbedienung mit mehr Bedienelementen und Funktionen. Die Roku-App lässt sich problemlos mit Ihrem Gerät verbinden und ermöglicht Ihnen den Zugriff auf alle grundlegenden Remote-Funktionen wie Lautstärke, Kanalsurfen usw. Sie wird mit einem Trackpad geliefert, mit dem Sie durch die Menüs scrollen können.

Die Roku-App verfügt auch über ein Suchwerkzeug. Wenn Sie die Tastatur des Fernsehgeräts nicht verwenden möchten, können Sie mit der Smartphone-App über die Tastatur Ihres Telefons nach Inhalten suchen. Sie können die Roku-App auch zum privaten Hören verwenden, indem Sie Ihre Kopfhörer entweder über die Kopfhörerbuchse oder über Bluetooth mit Ihrem Telefon verbinden.

Die nützlichste Funktion der Roku-App ist jedoch das Spiegeln. Mit Roku können Sie den Bildschirm Ihres Telefons auf Ihren Fernseher spiegeln, einschließlich Ihrer Fotogalerien, Heimvideos usw. Die Spiegelungsfunktion von Roku hat jedoch ihre Einschränkungen, da einige Streaming-Plattformen und Apps die Spiegelung einschränken.

Sie können die Roku-App aus dem Google Play Store oder Apple Store herunterladen .

Roku Smartphone App Fernbedienung

Apple TV

Die Apple TV App bietet eine Smartphone-Version der Benutzeroberfläche Ihres Apple TV. Es bietet Menüs mit Apple TV-Inhalten und ermöglicht es Ihnen, andere Apps und Kanäle zu abonnieren. Sie können auch die Suchleiste verwenden, um den Namen des Inhalts einzugeben, anstatt ihn auf Ihrem Fernsehbildschirm einzugeben.

Davon abgesehen verfügt die Apple TV-App jedoch nicht über spezielle Funktionen wie Spiegelung, Tastatur usw. Dies liegt daran, dass die Apple TV-App eher eine Inhaltsbibliothek als eine Fernbedienung ist. Tatsächlich muss die Apple TV-App keine Fernbedienung sein, da Ihr iPhone auch ohne zusätzliche App bereits als Fernbedienung fungiert.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Funktionen, die Sie ohne App auf Ihrem iPhone ausführen können:

  • Spiegeln Sie den Bildschirm Ihres Telefons, indem Sie von unten wischen und die Bildschirmspiegelung aktivieren, um Ihren Bildschirm automatisch auf Ihr Apple TV zu übertragen.
  • Greifen Sie auf privates Hören zu, indem Sie auf das Bluetooth-Symbol tippen und Ihre Kopfhörer koppeln.
  • Verwenden Sie die Siri Ihres Telefons, um auf Sprachbefehle zuzugreifen.
  • Wenn Sie auf Apple TV ein Kennwort eingeben müssen, wird auf Ihrem iPhone eine Tastatur angezeigt.
  • Sie können das Touchpad der Fernbedienung deaktivieren und die Richtungstasten in der Zentrale Ihres Telefons verwenden.
  • Verwenden Sie die Wiedergabesteuerung über den Sperrbildschirm Ihres iPhones.
  • Steuern Sie die Wiedergabe über Ihr Smartphone.

Wenn Sie ein iPhone- oder iPad-Benutzer sind, können Sie Ihr Smartphone in eine Fernbedienung verwandeln. Als solches wird die Apple TV-App eher zu einer Inhaltsbibliothek als zu einem notwendigen Steuerungswerkzeug. Um die Fernbedienungsfunktion zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> Control Center> Steuerelemente anpassen> Apple TV Remote.

Wie bei den meisten Dingen steht die gesamte Bandbreite an Komfort und Brillanz von Apple TV nur iOS-Benutzern zur Verfügung. Sogar die Apple TV App ist nur für iOS-Benutzer verfügbar.

Was machst du also, wenn du ein Android-Benutzer bist?

Wenn Sie ein Android-Benutzer sind, müssen Sie Apps von Drittanbietern wie AllCast herunterladen, um bestimmte Funktionen wie Spiegeln, Verwenden der Tastatur des Telefons usw. auszuführen. Grundsätzlich haben Android-Benutzer kaum oder gar keine Apple TV-Integration.

Sie können die Apple TV App aus dem Apple Store herunterladen .

Gewinner (Smartphone Control): Roku gegen Apple TV

 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 80
 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 80

Gewinner (Smartphone-Steuerung): TIE - Apple TV (iOS-Benutzer) & Roku (Android-Benutzer)

Wenn Sie ein iOS-Benutzer sind, benötigen Sie keine Smartphone-App - Ihr iPhone bietet alle Steuerelemente, die Sie benötigen. Sie können Ihr iPhone verwenden, um Ihr Telefon zu spiegeln, auf die Tastatur zuzugreifen, die Wiedergabe zu steuern, Siri zu verwenden und verschiedene andere Aufgaben nahtlos auszuführen. Es gibt wirklich nichts Vergleichbares.

Dies ist jedoch ein Privileg, das nur Apple-Benutzern zur Verfügung steht. Wenn Sie ein Android-Benutzer sind, haben Sie über Ihr Smartphone wenig bis gar keine Interaktivität mit Ihrem Apple TV. Sie haben nicht einmal Zugriff auf die Bare-Bones-Inhaltsbibliothek der Apple TV-App.

Wenn Sie ein Android-Benutzer sind, ist die Roku-Smartphone-App sicherlich die bessere Wahl - also die einzige Wahl. Die Roku-Smartphone-App bietet nicht annähernd die Art von Interaktivität und Benutzerfreundlichkeit wie das Apple-Smartphone-Ökosystem, ist aber dennoch ziemlich gut. Sie können auf alle wichtigen Fernbedienungsfunktionen, Sprachbefehle und sogar auf die Bildschirmspiegelung zugreifen.

 

Roku vs. Apple TV Smart Funktionen

Roku Sprachsteuerung

Mit Roku können Sie die Sprachsteuerung über verschiedene Quellen verwenden - die Fernbedienung, die Smartphone-App oder Sprachassistenten. Da Roku nicht an eine bestimmte Streaming-Plattform gebunden ist, ist es außerdem mit Google Home und Amazon Alexa kompatibel. Mit der Sprachsteuerung können Sie mit äußerster Genauigkeit nach Inhalten suchen.

Wenn Sie die Sprachsteuerung über die Smartphone-App oder die Fernbedienung verwenden, müssen Sie beim Sprechen auf die Mikrofontaste tippen. Wenn Sie jedoch über ein Alexa- oder Google Home-Gerät verfügen, können Sie Sprachbefehle freihändig verwenden. Sie müssen lediglich "Alexa" oder "Hey Google" sagen, um den Sprachassistenten zu aktivieren.

  Roku- Spiegelung

Die Roku-Smartphone-App kann zum Spiegeln verwendet werden. Sie können beliebige Videos oder Fotos auf Ihrem Smartphone abspielen und der Inhalt wird auf Ihren Fernseher gespiegelt. Diese Funktion kann auch für Videoanrufe verwendet werden.

Es ist jedoch zu erwähnen, dass es zu Verzögerungen kommen kann und die allgemeine Spiegelungserfahrung nicht vollständig reibungslos ist. Darüber hinaus raten mehrere Plattformen und Apps von der Spiegelung ab, sodass Sie möglicherweise auch Einschränkungen hinsichtlich der Spiegelung haben.

Roku Private Listening

Roku ist unglaublich praktisch, wenn es um privates Hören geht. Die fortschrittlichen Fernbedienungen sind mit einer Kopfhörerbuchse ausgestattet, sodass Sie Ihre Kopfhörer an die Buchse anschließen können, um den Ton in Ihre Kopfhörer umzuleiten. Sie können auch über Ihr Smartphone auf privates Hören zugreifen.

Sie können auch auf Bluetooth-basiertes privates Hören zugreifen, obwohl dies etwas komplizierter ist. Sie müssen zu den Einstellungen Ihres Roku gehen, um Ihre Bluetooth-Kopfhörer zu aktivieren und den Ton von der Soundbar auf Ihre Kopfhörer umzuleiten.

Roku Ultra, das neueste Roku-Gerät, wird außerdem mit einem ergänzenden JBL-Kopfhörer für Ihr privates Hörerlebnis geliefert. Sie können jedoch auch Ihre eigenen Kopfhörer verwenden.

Apple TV Sprachsteuerung

Siri wird auf dem iPhone, das verdient ist, scharf kritisiert. Die Siri-Sprachsteuerung von Apple TV ist jedoch unglaublich intuitiv. Wenn Sie auf die Mikrofontaste auf der Siri-Fernbedienung tippen, können Sie Apple TV bitten, Filme, Fernsehsendungen, Genres, Apps, Schauspieler und andere Details zu suchen.

Wenn Sie überhaupt etwas ansprechen müssen, kann Siri dies für Sie tun. Darüber hinaus zeigt Siri auch die Wörter an, die Sie sagen, während Sie sie sagen, sodass Sie sie ändern können. Im Allgemeinen ist Siri jedoch mit seinen Ergebnissen ziemlich genau und interpretiert Ihre Stimme mit einem angemessenen Maß an Genauigkeit.

Apple TV ist natürlich mit HomeKit kompatibel, das als Hub für Ihr Zuhause fungiert und es Ihnen ermöglicht, alle Ihre Smart-Geräte zu steuern. Sie können auch auf die Freisprech-Sprachsteuerung zugreifen, wenn Ihr iPhone über einen HomePod oder die Aktivierung von „Hey Siri“ verfügt. Alles, was Sie tun müssen, ist "Hey Siri" zu sagen und Befehle wie "Hey Siri, überspringen Sie 20 Minuten im Fernsehen".

Leider, aber erwartungsgemäß, ist Apple TV mit keinem anderen Smart-Home-Assistenten als Siri und HomeKit kompatibel.

Apple TV- Spiegelung

Dank AirPlay ist Apple TV in Bezug auf Spiegel ziemlich fabelhaft.

Wenn Sie ein iOS-Gerät haben, können Sie einfach auf Ihrem Telefon nach unten wischen und auf die AirPlay-Schaltfläche tippen, um den Bildschirm Ihres Telefons auf Ihren Fernseher zu spiegeln. Die Erfahrung ist absolut nahtlos und ohne Verzögerungen.

Ein Problem tritt auf, wenn es um das Spiegeln von Android-Geräten geht. In diesem Fall müssen Sie Tools von Drittanbietern wie AllCast herunterladen, die bei weitem nicht so effektiv oder reaktionsschnell sind wie AirPlay.

Apple TV Private Listening

Apple TV ermöglicht auch privates Hören für diejenigen, die über ihre Kopfhörer fernsehen möchten. Apple TV bevorzugt jedoch iPhones gegenüber allen anderen.

Wenn Sie ein iPhone-Benutzer sind, können Sie über den Bildschirm wischen, auf das Bluetooth-Symbol tippen und Ihre drahtlosen Kopfhörer anschließen. Sie können den Inhalt jetzt über Ihre Kopfhörer genießen.

Wenn Sie jedoch kein iPhone haben, müssen Sie Ihre Bluetooth-Kopfhörer über die Einstellungen Ihres Apple TV koppeln, was etwas umständlicher ist.

Apple TV- Eingabehilfen

Eine der innovativsten und durchdachtesten Funktionen von Apple ist die Barrierefreiheit. Apple hat kürzlich eine Reihe von Funktionen für Menschen mit Behinderungen veröffentlicht.

Diese Eingabehilfen verbessern das Seherlebnis für Menschen mit Sehbehinderungen, Hörbehinderungen, körperlichen und motorischen Beeinträchtigungen oder anderen Problemen beim Lernen und Lesen.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht über die Eingabehilfen von Apple TV:

  • VoiceOver : Dieser integrierte Bildschirmleser richtet sich an Sehbehinderte und zeigt Ihnen in 35 Sprachen genau, was auf dem Bildschirm passiert.
  • Zoom : Diese Funktion erhöht die Schrift- und Symbolgröße.
  • Kontrast erhöhen : Diese Funktion beschreibt den fokussierten Inhalt besser und reduziert die Transparenz, um das Sehen zu erleichtern.
  • Bewegung reduzieren : Diese Funktion reduziert die Bewegung, die beim Bewegen zwischen verschiedenen Symbolen und Bildschirmen auftritt.
  • Closed Caption- und SDH-Unterstützung : Diese Funktion richtet sich an Hörgeschädigte und beschreibt alle Dialoge, Aktivitäten, Musik und andere Soundeffekte auf dem Bildschirm.
  • Audio - Beschreibungen: Apple - TV - Inhalte kommen mit Audio-Beschreibungen , die alle Szenen in Filmen beschreiben, so dass Sie sie auch sichtbar zu machen , wenn man sie nicht sehen kann.
  • Siri-Diktat : Mit Siri können Sie den Text diktieren, anstatt ihn zu schreiben.
  • Schaltersteuerung : Diese Funktion richtet sich an Personen mit körperlichen und motorischen Beeinträchtigungen und ermöglicht das Navigieren durch Menüs und das Ausführen von Aktionen ohne Fernbedienung.

 

Gewinner (Smart Features): Roku gegen Apple TV

 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 70
 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 75

Gewinner (Smart Features): Apple TV

Wenn Sie ein iPhone- oder iOS-Benutzer sind, sind die intelligenten Funktionen von Apple TV weitaus besser als die von Roku (oder einem anderen Streaming-Gerät). Mit Apple TV können Sie mit Ihrem iPhone nahtlos auf privates Hören, Sprachsteuerung und Spiegeln zugreifen, ohne dass Anwendungen von Drittanbietern erforderlich sind.

Dieselben Funktionen sind jedoch bei Nicht-Apple-Benutzern viel besser als bei Roku. Wenn Sie beispielsweise ein Android-Benutzer sind, benötigen Sie Anwendungen von Drittanbietern, um auf die Spiegelung zuzugreifen, und Sie müssen über die Einstellungen von Apple TV auf privates Hören zugreifen. Daher sind Roku und Apple TV in den meisten Funktionen für Android-Benutzer ähnlich.

Sie müssen auch einen massiven Unterschied bei den Sprachassistenten berücksichtigen. Apple TV funktioniert mit Siri, HomeKit, HomePod und anderen Apple-Geräten. Roku arbeitet unterdessen mit Google Home und Amazon Alexa zusammen - nicht mit Siri oder HomePod. Daher möchten Sie möglicherweise das Streaming-Gerät mit Ihren vorhandenen Sprachassistenten kompatibel machen.

Neben der Interaktivität von Apple TV mit anderen iOS-Geräten gibt es eine wichtige Funktion, die Roku übertrifft - die Barrierefreiheit.

Apple TV zeichnet sich durch seine Eingabehilfen aus, die alle darauf abzielen, die Benutzererfahrung für Menschen mit verschiedenen Beeinträchtigungen zu verbessern, sei es visuell, hörend, motorisch, physisch oder literarisch. Wenn Sie eine solche Beeinträchtigung haben oder jemanden kennen, der dies tut, bieten die Eingabehilfen von Apple TV eine Benutzererfahrung, die ihresgleichen sucht.

 

Roku vs. Apple TV Apps & Kanäle

Roku Streaming Apps

Rokus Bibliothek mit Streaming-Apps enthält alle gängigen Apps wie Disney +, Hulu, Netflix, Apple TV, Amazon Prime Video, Spotify, Pandora, Sling TV, Google Play TV, PlayStation Vue usw. Sie können manuell nach Apps suchen und Laden Sie sie in Ihre Roku-Box herunter. Voraussichtlich unterstützt Roku iTunes oder Apple Music nicht.

Roku Kabelfernseh-Apps

Mit Roku können Sie auch Kabelkanäle wie BBC iPlayer, ITV Hub, Demand 5, Showtime, HGTV, Comedy Central, GESCHICHTE, DisneyNOW, Discover GO, Cartoon Network, HBO GO, ESPN, NBC, ABC usw. abonnieren.

Roku 4K Content Apps

Roku hat einen speziellen Bereich für 4K-Inhalte von Streaming-Plattformen wie Netflix, Prime Video, YouTube, CuriosityStream, Smithsonian Earth, Vudu, Apple TV, FandangoNOW usw.

Roku- Spiele

Roku ist kein sehr ausgeklügeltes Spielesystem, aber Sie können damit einfache Videospiele wie Escape, Jeopardy, Checkers usw. spielen.

Der Roku-Kanal

Der Roku-Kanal ist vielleicht das beeindruckendste und einzigartigste Inhaltsfeature von Roku. Der Roku Channel ist eine kostenlose werbebasierte Streaming-Plattform mit einer riesigen Bibliothek an Filmen und TV-Shows, die für Erwachsene und Kinder geeignet sind. Sie müssen für dieses Abonnement nicht bezahlen, da dieser Kanal durch Werbeeinnahmen unterstützt wird. Wenn Sie keine teuren Streaming-Plattformen abonnieren möchten, ist dies der ideale Kanal für Sie.

Roku-Kanäle und Apps

Apple TV- Streaming-Apps

Apple TV verfügt über einen integrierten App Store, aus dem Sie Apps für Streaming-Plattformen wie Prime Video, Vudu, Hulu, Netflix, Showtime, HBO, Disney +, Sling TV, AT & T TV und YouTube TV herunterladen können.

Spotify ist möglicherweise die größte Lücke in der App-Liste von Apple TV. Sie können Spotify jedoch auf Ihrem Telefon abspielen und bequem per AirPlay auf Ihren Fernseher übertragen. Wir gehen davon aus, dass Spotify vernachlässigt wurde, weil Apple Apple Music, das in die Apple TV-Oberfläche integriert ist, pushen möchte.

Apple TV - Kabelfernseh-Apps

Apple bietet auch eine Streaming-Bibliothek mit Abonnements für mehrere Live-TV-Kanäle und Kabelfernsehkanäle wie Bloomberg, ABC, KORTV, Crackle, PBS, Vevo, HBO GO usw. Sie können auch die Einstellung "TV-Anbieter" von Apple TV aufrufen um sich bei Ihrem Pay-TV- oder Kabelanbieter anzumelden.

Das bequemste Mittel für den Zugriff auf Kabelfernseh-Streaming-Dienste sind jedoch Apple TV-Kanäle. Apple TV hat eine Reihe von Kabelfernsehkanälen veröffentlicht, die über Apple TV verfügbar sind. Wenn Sie sie abonnieren, sind sie auf der primären Benutzeroberfläche Ihres Apple TV verfügbar, und Sie müssen nicht zu separaten Apps wechseln.

Zu den über Apple TV verfügbaren Kanälen gehören Acorn TV, BritBox, CBS All Access, Eros Now, HBO, PBS Living, Showtime, Starz, Sundance Now und viele mehr.

Apple TV - 4K-Inhalts-Apps

Apple TV verfügt über eine Bibliothek mit 4K-HDR-Inhalten von Streaming-Plattformen wie Netflix, Prime Video, Epix, Vudu, FandangoNOW und Apple TV +.

Apple TV - Spiele

Apple TV hat keine Gaming-Apps. Dank AirPlay können Sie jedoch jedes gewünschte Spiel auf Ihrem iPhone spielen und auf Ihren Fernseher übertragen.

Apple TV - Kostenlose Kanäle

Wenn Sie ein Apple TV-Gerät kaufen, erhalten Sie ein kostenloses Jahresabonnement für Apple TV +, Apples native Streaming-Plattform. Nach dem ersten Jahr müssen Sie jedoch zahlen, um das Abonnement fortzusetzen, und die reguläre Gebühr für Apple TV + beträgt 50 US-Dollar pro Jahr.

Sie müssen auch bezahlen, um Filme im Apple TV-Ökosystem zu leihen oder zu kaufen. Wenn Sie kostenlose Inhalte wünschen, müssen Sie Streaming-Dienste finden, die kostenlose Inhalte bereitstellen, und diese herunterladen. Apple TV verfügt jedoch nicht über einen integrierten Dienst, um kostenlose Inhalte anzubieten oder zu bewerben.

Apple TV-Kanäle und Apps

 

Gewinner (Apps & Kanäle): Roku gegen Apple TV

 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 85
 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 70

Gewinner (Apps & Kanäle): Roku

Roku bietet aus drei Gründen eine bessere Inhaltsbibliothek: Reichweite, Zugänglichkeit und Klarheit.

Roku soll über eine der neuesten Streaming-App-Bibliotheken auf dem Markt verfügen und über 1.700 Apps und Kanäle anbieten. Im Vergleich dazu verfügt Apple TV über eine kleinere und selektivere Bibliothek. Beide haben jedoch alle beliebten und wichtigen Apps. Roku hat auch einige Videospiele, obwohl sie ziemlich einfach sind.

Roku ist auch für die meisten Menschen viel zugänglicher. Sie müssen keinen Streaming-Dienst abonnieren, um den Inhalt zu genießen. Solange Sie bereit sind, Anzeigen zu tolerieren, können Sie auf The Roku Channel zugreifen, um eine großartige Bibliothek mit kostenlosen Inhalten zu erhalten. Apple TV hat keine solchen kostenlosen Inhalte.

Das Roku-Content-Ökosystem ist auch ziemlich einfach. Es gibt keine nativen Streaming-Apps oder -Plattformen, sodass Sie alle gewünschten Streaming-Apps herunterladen können. Sie können dann vom Roku-Gerät aus auf Inhalte dieser Apps zugreifen.

Apple TV ist im Vergleich viel verwirrender. Apple TV ist das Gerät, das Sie an Ihr Fernsehgerät anschließen. Apple TV + ist einer der vielen verfügbaren Abonnementdienste, die Sie jedoch ein Jahr lang kostenlos erhalten. Apple TV ist auch mit mehreren Kabelfernsehkanälen verbunden, die Sie über Apple TV abonnieren können. Sie können sie jedoch auch einzeln abonnieren und Ihrem Apple TV hinzufügen. Es ist alles etwas verwirrend.

Der einzige Aspekt, bei dem Apple TV Roku übertrifft, ist der Zugriff auf Apple Music - etwas, das nur in Apple TV und nicht in Roku verfügbar ist.

Insgesamt ist Roku inhaltlich in den meisten Aspekten besser als Apple TV.

 

Roku vs. Apple TV Support

Roku

Roku bietet eine beeindruckende Sammlung von Informationen zur Verwendung von Roku, zur Behebung häufiger Probleme und anderer Probleme im Zusammenhang mit Konten.

Wenn Sie die gewünschte Antwort nicht finden, können Sie problemlos auf den Live-Chat zugreifen.

Apple TV

Apple TV hat ein ziemlich klares und beeindruckendes Support-System.

Es verfügt auch über eine Wissensdatenbank mit detaillierten Anweisungen zu kontobezogenen Problemen, Installation, Fehlerbehebung usw.

Sie können sich auch für den AppleCare-Schutzplan anmelden, um jederzeit auf Premium-Apple-Dienste zugreifen zu können.

Sie können auch der Apple Support Community beitreten, um Fragen zu stellen und diese von anderen Benutzern beantworten zu lassen.

Schließlich können Sie auch sofort Live-Support erhalten. Sie müssen einige Fragen beantworten, auf deren Grundlage Sie Live-Support erhalten.

Gewinner (Support): Roku gegen Apple TV

 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 55
 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 65

Gewinner (Support): Apple TV

Apple TV bietet ein unglaublich umfassendes und unkompliziertes Support-System. Sie können Termine für Live-Support vereinbaren, einer Community beitreten oder die Online-Wissensdatenbank durchsuchen. Darüber hinaus gibt es keine Parallele zum Premium-AppleCare-Schutzplan für diejenigen, die bereit sind, für beschleunigten Service zu zahlen.

Roku eine Bibliothek mit Antworten und die Roku-Community, die bei der Beantwortung von Fragen helfen kann.

 

Roku vs. Apple TV Kosten

Roku

  • Roku Express : £ 29.99
  • Roku Premiere : £ 39.99
  • Roku Streaming Stick + : £ 49.99
  • Roku Ultra : £ 79,99

Apple TV

  • Apple TV HD : 149 US-Dollar
  • Apple TV 4K 32 GB : 179 US-Dollar
  • Apple TV 4K 64 GB : 199 US-Dollar

 

Gewinner (Kosten): Roku gegen Apple TV

 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 90
 
 
Bitte ändern Sie hier den Prozentsatz -> 60

Gewinner (Kosten): Roku

Wenn Sie die oben aufgeführten Zahlen durchgehen, werden Sie feststellen, dass dies offensichtlich ist. Das Apple TV-Einstiegsgerät ist doppelt so teuer wie das fortschrittlichste Roku-Gerät, das mit ergänzenden JBL-Kopfhörern geliefert wird.

Andererseits ist Apple für seine Premium-Kosten bekannt. Niemand kauft Apple-Produkte, weil sie billig sind. Im Vergleich dazu ist Roku eines der kostengünstigsten Streaming-Geräte der Welt.

Also ja, Roku ist eindeutig weitaus billiger als Apple TV.


Eine Zusammenfassung der Kategoriesieger:

Gewinner (Design): Apple TV
Gewinner (Installation): Apple TV
Gewinner (Inhaltsqualität): Apple TV
Gewinner (Schnittstelle): Apple TV
Gewinner (Smart Features): Apple TV
Gewinner (Support): Apple TV

Gewinner (Fernbedienung): Roku
Gewinner (Apps & Kanäle): Roku
Gewinner (Kosten): Roku
Gewinner (Smartphone-Steuerung): TIE

 


Urteil: Roku oder Apple TV?

Es ist schwierig, ein endgültiges Urteil über Roku gegen Apple TV zu fällen, da sie eindeutig auf verschiedene Personen zugeschnitten sind.

Roku richtet sich eher an preisbewusste Benutzer, die einen Smart-TV wünschen, ohne übermäßig viel Geld auszugeben. Apple TV richtet sich eher an Apple-Nutzer, die lieber mehr für Premium-Dienste bezahlen.

Einerseits ist Apple TV Roku in den meisten Aspekten weit überlegen, einschließlich Zugänglichkeit, Inhaltsqualität, Benutzeroberfläche, Prozessorleistung und vielem mehr. Andererseits ist das billigste Apple TV-Gerät doppelt so teuer wie das fortschrittlichste Roku-Gerät - daher sind die erweiterten Funktionen eine Selbstverständlichkeit.

Am Ende des Tages sollten Sie ein Gerät kaufen, das Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Sie sollten ein Roku-Gerät erwerben, wenn Sie:

  • Benötigen Sie alle wichtigen Smart-TV-Funktionen, aber kümmern Sie sich nicht um die zusätzlichen Annehmlichkeiten.
  • Sind auf einem strengen Budget.
  • Sie möchten Ultra HD-Inhalte zu einem vernünftigen Preis.
  • Sind ein Android-Benutzer.
  • Haben Sie Assistenten von Alexa oder Google Home.

Sie sollten ein Apple TV-Gerät erwerben, wenn Sie:

  • Willst du die beste Benutzeroberfläche und Funktionen, die Geld kaufen kann.
  • Möchten Sie ein zukunftssicheres Gerät mit Dolby Vision-Unterstützung?
  • Haben Sie iOS-Geräte wie ein MacBook, iPhone oder iPad.
  • Haben Sie einen HomePod oder ein HomeKit-Gerät.
  • Es macht nichts aus, einen Prämienbetrag zu zahlen.
  • Seh-, Körper- oder Hörbehinderungen haben.

Also, da ist es! Ich hoffe, dieser Artikel enthält alle Informationen, die Sie benötigen, um sich für ein Roku- oder Apple TV-Gerät zu entscheiden.

Gewinner (unsere Wahl): Roku


 

 

 

 

FAQs zu Roku und Apple TV-Geräten

Können Sie sowohl Roku als auch Apple TV haben?

Sowohl Roku als auch Apple TV sind Inhaltsquellen. Daher können Sie beide auf Ihrem Fernseher installieren, wenn Sie über mehrere HDMI-Anschlüsse verfügen. Sie können jedoch jeweils nur auf ein Gerät zugreifen. Sie können jedoch die Apple TV-App auf Ihrem Roku installieren, um auf Apple TV + -Inhalte zuzugreifen.

Was ist der Vorteil von Apple TV gegenüber Roku?

Der größte Vorteil von Apple TV gegenüber Roku ist die hervorragende Interaktivität mit dem gesamten Apple-Ökosystem. iPhone-Benutzer können das private Hören nahtlos aktivieren, ihr Telefon an ihren Fernseher anschließen und auf eine Reihe weiterer Vorteile zugreifen.

Wie viel kostet Apple TV pro Monat?

Das Apple TV-Gerät enthält keine Abonnementkosten, obwohl Sie möglicherweise Streaming-Plattformen innerhalb des Geräts abonnieren müssen. Das Apple TV + -Abonnement kostet jedoch 50 US-Dollar pro Jahr.

Ist Roku schneller als Apple TV?

Nein. Apple TV verfügt über einen überlegenen Prozessor, der sicherstellt, dass Apple TV eines der schnellsten und leistungsstärksten Streaming-Geräte auf dem Markt ist. Alles an Apple TV - Benutzeroberfläche, Inhalt, Interaktivität - ist schneller als Roku.

Kann Roku Apple TV streamen?

Ja, Roku kann Apple TV + streamen. Sie benötigen jedoch die Apple TV App und das Apple TV + Abonnement, das 50 US-Dollar pro Jahr kostet.

 

Andere Führer, die vielleicht von Interesse sind:

 

Bemerkungen